Open Access Förderung

Unter „Open Access“ versteht man den freien Zugang zu wissenschaftlicher Literatur im Internet. Die Universität zu Lübeck hat 2015 eine Open-Access-Policy auf der Grundlage der „Berliner Erklärung über den offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen“  verabschiedet. Darin heißt es: „Die Universität zu Lübeck empfiehlt ihren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern … nachdrücklich, ihre Forschungsergebnisse und Forschungsdaten  in digitaler frei zugänglicher Form (Open Access) … zu publizieren.“ Die Landesregierung Schleswig-Holstein unterstützt die Veröffentlichung von Forschungsergebnissen in genuinen Open-Access-Zeitschriften mit einem Publikationsfonds, aus dem auch der Universität zu Lübeck Mittel zur Begleichung von Publikationsgebühren zur Verfügung gestellt werden. Diese Mittel sind vorgesehen für Nachwuchsforscherinnen und -forscher, die als „submitting” bzw. „corresponding author” für die Bezahlung der Publikationsgebühren verantwortlich sind. Förderbar sind Publikationsgebühren (inklusive Steuern) bis zu 2.000 € pro Veröffentlichung. Jede geförderte Publikation muss einen Hinweis auf die Förderung enthalten. (Beispielformulierung: "We acknowledge financial support by Land Schleswig-Holstein within the funding programme Open Access Publikationsfonds.")

 

Nähere Informationen zur Open-Access-Strategie des Landes finden Sie unter

http://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/H/hochschule_allgemein/OpenAccess.html

Zielgruppe

Nachwuchsforscherinnen und -forscher, die Mitglied einer schleswig-holsteinischen Hochschule und als „submitting” bzw. „corresponding author” für die Bezahlung der Publikationsgebühren verantwortlich sind.
Nicht alle beteiligten Forscherinnen und -forscher müssen unter die hier vorgenommene Definition von „Nachwuchs“ fallen
Nachwuchsforscherinnen und -forscher sind bis 10 Jahre nach Abschluss der Masterarbeit oder eines vergleichbaren Abschlusses förderfähig.
 


SHERPA Juliet Logo

Mit SHERPA Juliet können Forscher und Bibliothekare die Bedingungen der Geldgeber für Open Access-Veröffentlichungen einsehen.

SHERPA Juliet ist eine durchsuchbare Datenbank und eine zentrale Anlaufstelle für aktuelle Informationen zu den Richtlinien der Geldgeber und ihren Anforderungen an Open Access, Veröffentlichung und Datenarchivierung.