für Erstsemester

© by Thomas Berg

Neu an der Universität oder an der Fachhochschule?

Für Sie zusammengestellt: Kurz und knapp die wichtigsten Informationen zur Zentralen Hochschulbibliothek - ZHB - Lübeck.

Wo finde ich die ZHB?

Gebäude 60 auf dem Campus der Universität, direkt neben der Mensa und dem Audimax.

Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung erfolgt online über das Anmeldeformular für Studierende. Endgültig freigeschaltet wird Ihr Bibliothekskonto dann in der Leihstelle, die sich im Erdgeschoss gleich gegenüber des Haupteinganges befindet. Bitte bringen Sie dazu den aktuellen Studierendenausweis und Ihren Personalausweis mit.

Ihr Studierendenausweis wird dann sofort für die Ausleihe freigeschaltet. Ihre Bibliotheks-Nummer steht auf der Karte beim Strichcode (beginnt mit 0841), dazu gehört ein Passwort. Das besteht zunächst aus den ersten 3 Buchstaben Ihres Nachnamens, wobei Umlaute aufgelöst werden müssen. Bitte ändern Sie es im Online-Katalog der ZHB (Benutzerdaten) in ein eigenes Passwort.

Als neue Nutzerin / neuer Nutzer der ZHB müssen Sie die Benutzungsordnung und die Hausordnung beachten. Jeweils ein Exemplar ist in der Leihstelle der ZHB ausgelegt.

Wie lange ist mein Ausweis gültig?

Ihr Studierendenausweis ist nun für das laufende Semester auch Ihr Bibliotheksausweis. Jeweils zu Semesteranfang müssen Sie den neuen Studierendenausweis für die Ausleihe freischalten lassen. Dazu den Ausweis einfach an der Leihstelle vorzeigen.

Wo finde ich was?

Im Erdgeschoss befinden sich die nach Sachgebieten geordnete Lehrbuchsammlung, der Internet-Raum, sämtliche Kataloge, der Ausleihautomat sowie die Leihstelle und die Information.

Im 1. Stock finden Sie Grundlagenwerke größeren Umfanges und spezifische Fachliteratur, ebenfalls nach Sachgebieten geordnet. Im 2. Stock steht eine Auswahl an laufend gehaltenen Zeitschriftenbeständen. Die noch ungebundenen Zeitschriftenhefte des aktuellen Jahres liegen in der sogenannten Zeitschriftenauslage auch im 2. Stock aus.

Die übrigen Zeitschriften stehen im Magazin (Keller) und werden für Sie auf Bestellung in der Leihstelle hinterlegt. Auch ältere Literatur und Dissertationen in gedruckter Ausgabe können Sie aus dem geschlossenen Magazin bestellen.

Welche Bücher sind ausleihbar, welche nicht?

Ausleihen können Sie fast alle Bücher und sonstige Medien. Ausgenommen sind Bücher mit rotem oder gelbem Streifenaufkleber auf dem Buchrücken (Präsenzexemplare) und die noch ungebundenen Zeitschriftenhefte, sowie die neuesten fünf Zeitschriftenjahrgänge.

Die meisten der sonst nicht ausleihbaren Bücher können jeweils eine Stunde vor Schließung der Leihstelle über Nacht, über das Wochenende oder über Feiertage ausgeliehen werden. Diese "Kurzausleihen" müssen am nächsten Leihstellenöffnungstag bis 10 Uhr wieder abgegeben werden.

Die reguläre Leihfrist beträgt 30 Tage. Sie können über das Internet im Bibliothekskatalog (Benutzerdaten) Ihre Entleihungen überprüfen und die Leihfristen bis zu 8 mal verlängern. Eine Verlängerung ist nur online im Bibliothekskatalog möglich. Wird ein Werk von einem anderen Nutzer vorbestellt, kann die Leihfrist nicht verlängert werden

Über den Bibliothekskatalog können Sie auch entliehene Medien vorbestellen. Beim Eintreffen der vorbestellten Medien werden Sie per Post benachrichtigt. Für jede Vorbestellung ist eine Gebühr von 1,00 Euro zu zahlen.

Wie entleihe ich?

Sie können direkt in der Leihstelle ausleihen, bitte halten Sie Ihren gültigen Bibliotheksausweis parat. Die Medien werden sofort auf Ihrem Bibliothekskonto verbucht. Oder nutzen Sie den Ausleih-Automaten im Erdgeschoss neben der Information.

Weitergehende Fragen ...

Bei Fragen zu Literatursuche, Vorbestellung von Medien, Magazinausleihe, Fernleihbestellungen, Kopiermöglichkeiten, Datenbanken-Einführungskursen, Nutzung der Lernräume, ... ist das Personal an der Information für Sie da. Nehmen Sie auch an den Erstsemesterführungen zu Semesterbeginn teil – Termine werden durch Aushang in der ZHB bekannt gegeben.

Zum Schluss ein paar Hinweise

Bitte denken Sie an ein 1-Euro-Stück für unsere Garderobenschränke im Erdgeschoss, damit Sie Taschen, Jacken, Rucksäcke, Laptop-Taschen ... einschließen können. Sie dürfen nicht mit in die Lesebereiche genommen werden. Auch Lebensmittel und Getränke in unverschlossenen Behältern sollten „draußen“ bleiben. Achten Sie im Gebäude auf Ihre Wertgegenstände und lassen Sie diese nicht unbeaufsichtigt herumliegen.

In der Bibliothek können leider weder Geldscheine noch Münzen gewechselt werden, bitte halten Sie genügend Kleingeld zum Kopieren bereit. An den Kopierern kann auch mit der Campus-Karte bezahlt werden.