für die Bibliotheksnutzung

© by Thomas Berg

Wo finde ich was?

Im Erdgeschoss befinden sich die nach Sachgebieten geordnete Lehrbuchsammlung, der Internet-Raum, sämtliche Kataloge, der Ausleihautomat sowie die Leihstelle und die Information.

Im 1. Stock finden Sie Grundlagenwerke größeren Umfanges und spezifische Fachliteratur, ebenfalls nach Sachgebieten geordnet. Im 2. Stock stehen die gebundenen Zeitschriftenbestände bis zurück zum Jahr 2000. Die noch ungebundenen Zeitschriftenhefte des laufenden Jahres liegen ebenfalls im 2. Stock aus.

Vor dem Jahr 2000 erschienene Zeitschriftenbände holen wir auf Bestellung für Sie aus dem Magazin (Keller). Auch ältere Literatur und Dissertationen in gedruckter Ausgabe können Sie aus dem geschlossenen Magazin bestellen.

Sonderstandorte

CDs und DVDs
Diese Medien werden mit dem Standort EDV-Raum gekennzeichnet. Sie sind nicht frei zugänglich. Bei Bedarf können CDs und DVDs von der Mitarbeitern der Information im Erdgeschoss zur Ausleihe bereitgestellt werden.

Dienstexemplare
Institute und Kliniken sowie die Fachbereiche der Fachhochschule verfügen über eigene Medienbestände. Im Katalog wird bei diesen Medien als Standort ein Kürzel für die Institution (z.B. Anästh steht für: Klinik für Anästhesiologie)  sowie der Status Dienstex. (= Dienstexemplar) angegeben. Die Nutzungsmöglichkeiten werden von der jeweiligen Institution bestimmt, in der Regel kann ein Dienstexemplar nicht ausgeliehen werden.

Sonderstandort IMGWF

Das Institut für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung (Königstraße 42 in Lübeck) verfügt über eine Präsenzbibliothek mit ca. 50.000 Bänden und ca. 100 laufend gehaltenen Zeitschriften. Die im Katalog mit Standort IMGWF gekennzeichneten Werke können nicht ausgeliehen, aber an den Leseplätzen der Institutsbibliothek genutzt werden. Die aktuellen Öffnungszeiten und Nutzungsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte der Website der Bibliothek des IMGWF.

Welche Bücher sind ausleihbar, welche nicht?

Ausleihen können Sie fast alle Bücher und sonstige Medien. Ausgenommen sind Bücher mit rotem oder gelbem Streifenaufkleber auf dem Buchrücken (Präsenzexemplare) und die noch ungebundenen Zeitschriftenhefte, sowie die neuesten fünf Zeitschriftenjahrgänge.

Die meisten der sonst nicht ausleihbaren Bücher können jeweils eine Stunde vor Schließung der Leihstelle über Nacht, über das Wochenende oder über Feiertage ausgeliehen werden. Diese "Kurzausleihen" müssen am nächsten Leihstellenöffnungstag bis 10 Uhr wieder abgegeben werden.

Die reguläre Leihfrist beträgt 30 Tage. Sie können über das Internet im Bibliothekskatalog (Benutzerdaten) Ihre Entleihungen überprüfen und die Leihfristen bis zu 8 mal verlängern. Eine Verlängerung ist nur online im Bibliothekskatalog möglich. Wird ein Werk von einem anderen Nutzer vorbestellt, kann die Leihfrist nicht verlängert werden

Wie kann ich die Leihfrist verlängern?

Bei der Anmeldung erhalten Sie Ihre Zugangsdaten. Sie erreichen Ihr Ausleihkonto über die Quicklinks auf der Hauptseite der Bibliothek oder über den Katalog, Schaltfläche "Benutzerdaten" (oberer Bildschirmrand). Nach Eingabe von Nummer und Passwort können Sie unter "Entleihungen" die Verlängerung vornehmen.

Bitte prüfen Sie zum Abschluss genau, ob und für welche Titel die Leihfrist verlängert wurde, indem Sie Ihr Konto neu aufrufen. Hier wird auch die Anzahl der Verlängerungen angezeigt. Schließen Sie danach das Ausleihkonto zum Schutz Ihrer Daten. Bitte melden Sie sich in der ZHB, falls es Probleme bei der Verlängerung gibt.

Wie kann ich ausgeliehene Bücher für mich vormerken?

Über den Bibliothekskatalog können Sie auch entliehene Medien vorbestellen. Beim Eintreffen der vorbestellten Medien werden Sie per Post benachrichtigt. Für jede Vorbestellung ist eine Gebühr von 1,00 Euro zu zahlen. Achten Sie bei der Vormerkung eines Exemplars auf die aktuelle Frist und auf die Anzahl der eventuell bereits vorhandenen Vormerkungen (idealerweise sollte hier eine 0 stehen).

Wie entleihe ich?

Sie können direkt in der Leihstelle ausleihen. Bitte halten Sie dafür Ihren gültigen Bibliotheksausweis parat. Die Medien werden sofort auf Ihrem Bibliothekskonto verbucht. Oder Sie nutzen den Ausleih-Automaten im Erdgeschoss neben der Information. Die Rückgabe erfolgt über die Leihstelle oder die Rückgabebox (vor dem Gebäude beim Haupteingang). Bitte beachten Sie, das in die Rückgabebox eingeworfene Bücher  nicht sofort zurückgebucht werden, sondern erst am nächsten Werktag. Die dadurch eventuell anfallenden Mahngebühren müssen gezahlt werden.